Fors­t­un­fall mit ein­ge­klemm­ter person

Sire­nen­alarm für 4 Feu­er­weh­ren am 15. Febru­ar 2022 um ca. 13.30 Uhr. 

Grund für die Alar­mie­rung war ein Fors­t­un­fall in Reis­dorf-Mau­ern, bei wel­chem eine Per­son zwi­schen Holz­stäm­men und der Seil­win­de ein­ge­klemmt war. Durch das rasche Ein­grei­fen der Ein­satz­kräf­te wur­de die ver­letz­te Per­son sofort medi­zi­nisch ver­sorgt. Auf­ga­be für die Feu­er­wehr­män­ner war es, die Bäu­me rund um den Unfall­ort zu schlä­gern, damit der Ret­tungs­hub­schrau­ber C11 eine Seil­ber­gung durch­füh­ren konnte.

Im Ein­satz standen:

  • FF Klein St.Veit
  • FF Brückl
  • FF Völ­ker­markt
  • FF St. Filippen
  • Poli­zei­in­spek­ti­on
  • Ret­tung, Ret­tungs­hub­schrau­ber C11