LKW-Brand im Tun­nel unter mit­hil­fe des Fah­rers gelöscht

Erneut gab es einen Sire­nen­alarm in Völ­ker­markt: Ein B4 Brand eines LKW im Lili­en­berg­tun­nel. Die­se Ein­satz­mel­dung erreich­te die Feu­er­wehr Völ­ker­markt, die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr St.Margarethen ob Töl­ler­berg und die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Gat­ters­dorf um 6:00 Uhr früh. Das Kom­man­do­fahr­zeug der Feu­er­wehr Völ­ker­markt rück­te als ers­tes zur Ein­satz­stel­le vor um die Lage zu erkun­den. Vor Ort ange­kom­men, wur­de uns von wei­te­ren Fahr­zeug­len­kern mit­ge­teilt, dass es sich um einen Motor­brand des im Tun­nel befind­li­chen LKW handele. 

Die­ser wur­de bereits bei unse­rem Ein­tref­fen mit Feu­er­lö­schern in Schach gehal­ten, der Brand konn­te aber nicht kom­plett gelöscht wer­den. Da der Tun­nel rauch­frei war, konn­te das Tank­lösch­fahr­zeug direkt vor­rü­cken, um den wei­ter glo­sen­den Motor­raum end­gül­tig zu löschen. 

“Durch die tat­kräf­ti­ge Mit­hil­fe der im Tun­nel anwe­sen­den LKW Fah­rer, konn­te ein Durch­zün­den und wesent­lich schlim­me­res ver­hin­dert wer­den. Dan­ke an alle Betei­lig­ten und den Blau­licht­or­ga­ni­sa­tio­nen für die per­fek­te Zusammenarbeit.”

HBI Ben­ja­min Han­schitz, Kommandant

© Fotos: ffvk.at