Zum Inhalt

OFM D. Zivkovic

Feu­er­wehr­ju­gend: Wis­sens­test in Bron­ze & Silber

19 unse­rer Nach­­­wuchs-Flo­­ria­­nis stell­ten sich am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de beim Wis­sens­spiel dem Test und stell­ten ihr Feu­er­wehr­wis­sen unter Beweis. Natür­lich haben alle mit Leich­tig­keit bestan­den und haben so ihre Freu­de und ihr Inter­es­se an der Feu­er­wehr­ar­beit deut­lich unter Beweis gestellt. Das Wis­­sen­s­­test-Spiel der Feu­er­wehr­ju­gend dient der Siche­rung und dem Nach­weis der Aus­bil­dung in der Feu­er­wehr­ju­gend. Dan­ke an Jugend­be­auf­trag­ten BM Dag­mar Hri­ber­nik und ihr Team, die sich… Mehr »Feu­er­wehr­ju­gend: Wis­sens­test in Bron­ze & Silber

“Span­nen­de” Übung im Umspann­werk Obersielach

Gemein­sam mit der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr St. Peter am Wal­lers­berg führ­ten wir eine Übung im Umspann­werk Ober­siel­ach durch. Ange­nom­men wur­den zwei Sze­na­ri­en: Zum einen wur­de ein Tra­f­o­brand simu­liert, zum ande­ren ein Brand im Kabel­kel­ler. Es wur­de pro Sze­na­rio von einer ver­miss­ten Per­son aus­ge­gan­gen. Nach der Ein­satz­mel­dung wur­den zwei Abschnit­te mit getrenn­ten Ein­satz­lei­tern gebil­det.  SZENARIO 1: “Tra­f­o­brand” Beim “Trafobrand”-Szenario setz­ten wir unse­re Lösch­tur­bi­ne TAF35 ein, die bis… Mehr »“Span­nen­de” Übung im Umspann­werk Obersielach

Dag­mar Hri­ber­nik als enga­gier­tes­te Feu­er­wehr­le­rin nominiert

Die Anten­ne Kärn­ten stellt die enga­gier­tes­ten Feu­er­wehr­mit­glie­der Kärn­tens vor — und eine davon ist unse­re BM Dag­mar Hri­ber­nik. Dagi enga­giert sich in hohem Maße für die Jugend­ar­beit in der Feu­er­wehr. Ihrer groß­ar­ti­gen Arbeit ist es zu ver­dan­ken, dass nicht nur die FFVK auf moti­vier­te Jun­ge Nach­­­wuchs-Flo­­ri­ans zäh­len kann, son­dern auch dar­über hin­aus. Denn Dagi ist näm­lich auch die Jugend­be­auf­trag­te des gesam­ten Abschnit­tes Völ­ker­markt-Wal­lers­berg. Daher bit­ten… Mehr »Dag­mar Hri­ber­nik als enga­gier­tes­te Feu­er­wehr­le­rin nominiert

Auto­bahn A2: Zwei Ver­kehrs­un­fäl­le zur glei­chen Zeit

Gleich zwei Ver­kehrs­un­fäl­le ereig­ne­ten sich auf der A2 Süd­au­to­bahn: Auf Höhe Unter­ber­gen ent­stand auf­grund einer Fahr­zeug­pan­ne ein Stau, der bis nach Grif­fen zurück­reich­te. Ein 54-jäh­­ri­­ger Mann konn­te sei­nen PKW nicht recht­zei­tig zum Ste­hen brin­gen, wodurch ein Auf­fahr­un­fall mit dem PKW einer 21-jäh­­ri­­gen Fah­re­rin ent­stand. Durch die Wucht des Auf­pralls wur­de auch ein wei­te­res Fahr­zeug beschä­digt.  Kurz­zei­ti­ge Total­sper­re der Auto­bahn Bis auf den 54-jäh­­ri­­gen und sei­ne… Mehr »Auto­bahn A2: Zwei Ver­kehrs­un­fäl­le zur glei­chen Zeit

Das war der Völ­ker­mark­ter Kirch­tag 2022

Nach­dem wir pan­de­mie­be­dingt den tra­di­tio­nel­len Völ­ker­mark­ter Kirch­tag pau­sie­ren muss­ten, ging es heu­er end­lich wie­der wei­ter, und es durf­te der 51. Völ­ker­mark­ter Kirch­tag über die Büh­ne gehen. Pfar­rer Josef Val­esko fei­er­te die Hei­li­ge Mes­se ganz tra­di­tio­nell am Kirch­tags­ge­län­de vor dem Rüst­haus. Im Anschluss gab es nicht nur fan­tas­ti­sche Kirch­tags­stim­mung mit dem Musi­­ker-Duo “Tip-Top” und beson­ders vie­len Besu­chern, die in die­sem Jahr am Sonn­tag zu uns gefun­den… Mehr »Das war der Völ­ker­mark­ter Kirch­tag 2022

Unwet­ter im Gegend­tal: “KAT-Zug 5” unter­stützt beim Aufräumen

Nach dem ver­he­ren­den Unwet­ter, das mit Muren­ab­gän­gen und Über­schwem­mun­gen im Gegend­tal und am Ossia­cher­see wüte­te, hat nun das Auf­räu­men und das Wie­der­her­stel­len der Infra­struk­tur obers­te Prio­ri­tät, damit die Men­schen in den betrof­fe­nen Gebie­ten mög­lichst schnell zur Nor­ma­li­tät über­ge­hen kön­nen.  Selbst­ver­ständ­lich ist auch der 5. Kata­stro­phen­hilfs­zug Wolfs­berg — Völ­ker­markt (KAT-Zug 5) vor Ort aktiv und hilft in den betrof­fe­nen Gebie­ten. Auch die Feu­er­wehr Völ­ker­markt ist mit… Mehr »Unwet­ter im Gegend­tal: “KAT-Zug 5” unter­stützt beim Aufräumen

Ver­kehrs­un­fall mit drei betei­lig­ten Fahrzeugen

Ein Ver­kehrs­un­fall ereig­ne­te sich gegen 13:30 Uhr in der Kla­gen­fur­ter Stra­ße in Völ­ker­markt.  Es han­delt sich dabei um einen Auf­fahr­un­fall mit drei betei­lig­ten Fahr­zeu­gen. Min­des­tens eine betei­lig­te Per­son erlitt Ver­let­zun­gen unbe­stimm­ten Gra­des und wur­de per Ret­tungs­wa­gen ins Kran­ken­haus gebracht. Eines der Fahr­zeu­ge wur­de dabei stark beschä­digt und muss­te vom ÖAMTC abge­schleppt wer­den. Wir führ­ten dabei Siche­­rungs- und Auf­räum­ar­bei­ten durch. Am Ein­satz betei­ligt waren neben der Feu­er­wehr… Mehr »Ver­kehrs­un­fall mit drei betei­lig­ten Fahrzeugen

Ver­kehrs­un­fall auf der B82 nach Abbiegemanöver

Heu­te wur­den wir erneut zu einem Ver­kehrs­un­fall geru­fen. Gegen 14:30 Uhr kam es auf der B82 See­berg Stra­ße auf Höhe des Stein­bruchs Mod­re bei einem Abbie­ge­vor­gang zu einer Kol­li­si­on zwei­er Fahr­zeu­ge. Die Insas­sen wur­den unbe­stimm­ten Gra­des ver­letzt und ins Kli­ni­kum bzw. ins UKH gebracht. Bei­de Fahr­zeu­ge wur­den schwer beschä­digt. Mit uns gemein­sam im Ein­satz stand die Feu­er­wehr St. Mar­ga­re­then ob Töl­ler­berg (ins­ge­samt 22 Mann), die… Mehr »Ver­kehrs­un­fall auf der B82 nach Abbiegemanöver

Ver­kehrs­un­fall: Münch­ner kol­li­dier­te mit Leitschiene

Sehr vie­le Schutz­en­gel waren bei einem älte­ren Ehe­paar aus Mün­chen (Deutsch­land) heu­te mit an Board: Um 14:45 Uhr wur­den wir zu einem Ver­kehrs­un­fall auf der A2 Süd­au­to­bahn geru­fen.  In Fahrt­rich­tung Ita­li­en, kurz vor der Rast­stät­te, fuhr der Len­ker auf die Leit­schie­ne auf. Dabei hob das Fahr­zeug kurz­zei­tig vom Boden ab, über­schlug sich über den Fahr­bahn­tei­ler und kam auf der Sei­te zu lie­gen. Die bei­den Fahr­zeug­insas­sen,… Mehr »Ver­kehrs­un­fall: Münch­ner kol­li­dier­te mit Leitschiene

Tol­le Leis­tung der Jugend beim Lan­des­be­werb in St. Andrä

Tol­le Leis­tun­gen beim Lan­des­ju­gend­be­werb in St. Andrä: Mit super Zei­ten glänz­ten unse­re hoch­mo­ti­vier­ten Mäd­chen und Jun­gen.  Etwa 700 Mit­glie­der der Feu­er­wehr­ju­gend aus ganz Kärn­ten nah­men an dem Bewerb teil. Unse­re Grup­pe rund um unse­re Jugend­be­auf­trag­te BM Dag­mar Hri­ber­nik hat sich inten­siv auf den Bewerbs­tag vor­be­rei­tet. Beson­ders beein­dru­ckend war, mit wel­chem Eifer und wel­cher Kon­zen­tra­ti­on unse­re Jugend bei der Sache war. Einen beschei­de­nen Anteil dar­an hat­te… Mehr »Tol­le Leis­tung der Jugend beim Lan­des­be­werb in St. Andrä