Maschi­nis­ten­lehr­gang mit aus­ge­zeich­ne­tem Völkermarkter

Um bei Brand­ein­sät­zen eine effi­zi­en­te Brand­be­kämp­fung mit­tels Lösch­was­ser durch­füh­ren zu kön­nen, ist die Trag­kraft­sprit­ze (TS) eine unver­zicht­ba­re Gerät­schaft um das benö­tig­te Lösch­was­ser an die Ein­satz­stel­le för­dern zu kön­nen. Doch wich­ti­ger als die Aus­rüs­tung, ist die Mann­schaft, die die Gerät­schaft bedient. Eine Gute Aus­bil­dung gewähr­leis­tet daher im Anlass­fall die rich­ti­ge Bedie­nung und Hand­ha­bung der Tragkraftspritzen. 

(v.l.n.r.: Aus­bil­dungs­lei­ter BR Wer­ner Opet­nik, FM Paul Meschnark, Kom­man­dant HBI Ben­ja­min Han­schitz und Bezirks­feu­er­wehr­kom­man­dant OBR Patrick Skubel)

Um einen guten Aus­bil­dungs­stand der Kame­ra­den gewähr­leis­ten zu kön­nen, wur­de am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de wie­der ein Lehr­gang in den Räum­lich­kei­ten und am Gelän­de der Feu­er­wehr Völ­ker­markt abge­hal­ten. Dabei freut es uns ganz beson­ders, dass unser FM Paul Meschnark den Lehr­gang mit aus­ge­zeich­ne­tem Erfolg abge­schlos­sen hat und nun sein neu erwor­be­nes Wis­sen zum Woh­le der All­ge­mein­heit ein­set­zen kann.

Foto: FFVK.at